Trainingslager Jugend – Tag 3

Der Mittwochmorgen zeigte sich dem Vortag gleich, nämlich Schneeweiss. Aufgrund des dichten Zeitplanes und dem reduzierten Platzangebot verzichtet das Leiterteam in den kommenden Tagen auf das Morgenfooting. Spezifische Abwehr-, Aufbau- und Schlagtrainings standen heute auf dem Plan. Obwohl die Kids bereits zwei intensive Tage in den Beinen hatten, war dies kaum zu spüren. Mit vollem Einsatz zeigten sie sich von Ihrer besten Seite und sorgten immer wieder für spannende Ballwechsel. Als Belohnung für die gezeigten Leistungen durften sich die jüngeren Teilnehmer erneut über das Plantschen im Hallenbad erfreuen. Mit Unihockey, Frisbee, Ping-Pong sowie Bänklifussball und einer speziellen Art des altbekannten «Leiterlispieles» konnten erneut die polysportiven Fähigkeiten getestet werden.
von Simon Stäbler