Trainingslager Jugend – Tag 1

In der Frühdämmerung des Ostermontags durfte Fredi Sprenger exakt 50 Nachwuchsspieler/innen auf dem Areal des Ägelseeschulhauses begrüssen. Nachdem das Trainingslager im vergangenen Jahr aufgrund der Covid-Situation leider abgesagt werden musste, war die Vorfreude auf das diesjährige Lager speziell gross. Nach kurzer Ansprache und ebenso kurzer Fahrt begutachtete die Lagergruppe die Grossbaustelle in Filzbach. Das Sportzentrum Kerenzerberg befindet sich noch bis kommenden Dezember in einem grossen Umbau. Durch die Bausituation übernachten wir in diesem Jahr in provisorischen Baucontainern. Nach dem Zimmerbezug und der obligaten Lagertheorie wurde die Anlage genauer inspiziert. Kulinarisch Top gestärkt ging es in die erste Trainingseinheit mit dem Hauptziel, die Teilnehmer an den Rasen zu gewöhnen. Nebst dem Training auf dem Rasen wird in diesem Jahr auch auf Mentaltraining gesetzt. Mit Katinka Bosshart konnten wir eine erfahrene Mentaltrainerin für die Kids in den Trainerstab einbauen. Sie wird in den kommenden Tagen jeweils an den mentalen Fähigkeiten der Spielerinnen und Spielern arbeiten. Der Abend wurde standardgemäss mit spielerischem Kennenlernen abgerundet. Aufgrund des Wetterumbruches schauen wir gespannt auf die kommenden Tage und hoffen auf weitere gute Trainingseinheiten im Freien. Bis Bald
von Simon Stäbler