Zum Inhalt

3. Liga: Heimrunden erfolgreich durchgeführt

Gleich an zwei Mittwoch hintereinander Stand die zweite Mannschaft auf heimischem Terrain im Einsatz. Die zweite Mannschaft bildet sich aus unserer Damenmannschaft, den U16 und Gabriel. Entsprechend geht es vor allem auch darum Spielpraxis und Erfahrungen zu sammeln.

Das erste Spiel der Saison startete gegen den TV Affeltrangen. Die Faustballer hatten dabei vor allem mit dem gegnerischen Service zu kämpfen aber trotzdem ging der erste Satz an Dozwil. Ein knappes hin und her führte schlussendlich zu einem 2:1-Sieg für Dozwil. Im zweiten Spiel des Abends gegen Bettwiesen konnte nicht ganz an die Leistung angeknüpft werden. Dennoch kämpfte sich der STV Dozwil im letztes Satz nochmals zurück und konnten noch einen Satzgewinn verbuchen.

In der zweiten Runde startete der Abend dann gegen die Liga-Favoriten Horn. Mit einem starken Service wurde aber die gegnerische Defensive massiv unter Druck gesetzt, sodass der erste Satz gegen Horn von Dozwil gewonnen werden konnte. Danach schlichen sich Fehler im Service ein, sodass die folgenden beiden Sätze auf dem nassen Terrain an Horn gingen.

Im zweiten Spiel des Abends ging es gegen die ebenfalls sehr junge Mannschaft aus Wigoltingen. Der erste Satz war ein Meisterstück und ging klar an Dozwil. Im zweiten Satz, nach einem langen, umkämpften Ballwechsel drehte dann das Momemtum komplett zu Gunsten von Wigoltingen. Taktisch klug reagiert, konnte der Service von Dozwil abgefangen werden und die Dozwiler im letzten Satz regelrecht überfahren werden. Ein taktisch spannendes Spiel mit dem besseren Ende für Wigoltingen.

Dennoch ist der STV Dozwil solide im Mittelfeld der Rangliste und zufrieden mit den Resultaten der ersten beiden Runden.