1. Liga – Resultate 5. Runde Meisterschaft

Zuerst traf Dozwil auf Schwellbrunn, die noch Punktelos auf dem letzten Tabellenrang liegen. Kurz vor dem Spiel setzte leichter Regen ein, was die Spielweise grundlegend änderte. Die Spieler des STV Dozwil kamen mit den Witterungsverhältnissen besser zurecht und kontrollierten das Spiel abgeklärt.
Schwellbrunn brachte sich durch Fehler immer wieder selbst in Bedrängnis und musste sich am Schluss mit 3:0 geschlagen geben.

Schwellbrunn – Dozwil
0:3 (5:11, 9:11, 8:11)

Im zweiten Spiel wartete der Gastgeber RiWi 3 auf Dozwil. Die Dozwiler starteten sehr gut in die Partie und RiWi musste stets einem Punkterückstand hinter her jagen. Die Verteidigung von Dozwil stand kompakt und lies nur wenig Punkte zu, was die Angreifer von RiWi unter Druck setzte; Viele Fehler im Angriff von RiWi resultierten aus diesem Druck. Die gute Leistung seitens Dozwil entschied am Schluss die Partie und so stand es zum Schluss 3:0 für Dozwil.

RiWi 3 – Dozwil
0:3 (8:11, 10:12, 5:11)