Erfolgreiche Qualifikationsrunde Ost-CH Meisterschaft

Am vergangen Sonntag spielten unsere Nachwuchsteams in der Ostschweizer Hallenmeisterschaft um den Einzug unter die besten Mannschaften und die Chance, an der Finalrunde um Medallien zu spielen.

Die U10 trat dabei in einer starken Gruppe mit RiWi 1 und Ettenhausen 2 an. Dass eine abwesende Mannschaft kurzerhand durch eine gemischte Mannschaft aus diversen Vereinen ersetzt werden konnte, zeigt einmal mehr den schönen Geist dieser Sportart. Nach einer knappen Niederlage gegen den U10-Kronfavoriten RiWi, welche zeigte, dass Dozwil auch mit dieser Mannschaft mithalten kann, wurde das entscheidende Spiel gegen Ettenhausen letztlich ungefährdet gewonnen und so der Einzug in die Finalrunde sichergestellt.

Die U12 zeigte sehr viel Team- und Kampfgeist und gewann so in der Vorrunde 3 Spiele. Somit spielte sich diese Mannschaft auf den zweiten Platz in der Gruppe und hat sich ebenfalls für die Finalspiele um den 1-4. Platz qualifizieren können.
Die U14 hatte die erstmalige Gelegenheit, in der Grosshalle zu spielen. Etwas das wir in Dozwil nicht trainieren können. Dass trotz dezimiertem Kader eine Partie gewonnen werden konnte ist den Jugendlichen hoch anzurechnen und ist eine gute Leistung. Trotzdem wird die U14 an der Finalrunde um die hinteren Plätze spielen. Eine gute Gelegenheit mehr Erfahrung in der Grosshalle zu sammeln.

Wir danken allen Fahrer und Betreuern für ihre Unterstützung an diesem erfolgreichen Tag!